Startseite  - Kontakt  - Impressum & Datenschutzerklärung
Startseite
 

Das Haus der Familie Guben e.V. feiert den Weltfamilientag 2019

Anlässlich des Weltfamilientages fand auch in diesem Jahr das traditionelle deutsch-polnische Familienfest des Haus der Familie Guben e.V. mit Förderung der Euroregion Spree-Neiße-Bober in der Goethestraße 93 statt. Mehrere hundert Gäste trotzten dem schlechten Wetter und wohnten der Einweihung der fertiggestellten Zaunanlage mit dem neuen Eingangstor und Zufahrt, die im Rahmen des  Kita-Invest-Programmes des Landkreises Spree-Neiße realisiert werden konnten, bei. Mit dem symbolischen Spatenstich zum Bau der Multifunktionsspiel- und -sportanlage wurde sogleich an eine weitere Baumaßnahme angeknüpft.

Mit Blick auf das Finale des Deutsche Kita-Preises 2019 und der Platzierung des Children Centers Bunte Vielfalt unter den Top-Ten-Einrichtungen erhielten die Kita-Kinder einen überdimensionalen Berliner Bär aus der Bundeshauptstadt überreicht. Der Landkreis würdigte den Erfolg mit einer finanziellen Anerkennung für diese Leistung.

Im Anschluss daran folgte das bunte Programm und das frohe Treiben an den verschiedenen Aktionsständen auf dem Außengelände des HdF. Abgerundet wurden die festlichen Aktivitäten wieder aus einem Mix deutscher und polnischer Spezialitäten, die die Gubener und Gubiner Familien  an ihrem Ehrentag sichtlich genossen.

Wir danken allen ehrenamtlich Engagierten für ihre tolle Unterstützung!

Clip zum "Deutschen-Kitapreis"

 

Children Center Bunte Vielfalt nominiert für den

Deutschen Kita-Preis 2019

Insgesamt 1.600 Kitas und Bündnisse für frühe Bildung haben sich um den Deutschen Kita-Preis 2019 beworben. Wir haben uns gegen die zahlreichen anderen Bewerber durchgesetzt und gehören zu den 25 Nominierten der Kategorie „Kita des Jahres“. Ausgezeichnet werden Kitas und lokale Bündnisse, die ihre Arbeit konsequent an den Bedürfnissen von Kindern ausrichten. Auch die Mitwirkungsmöglichkeiten von Kindern und Eltern sowie die Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort spielen bei der Auswahl der Gewinner eine wichtige Rolle.

Der mit insgesamt 130.000 Euro dotierte Deutsche Kita-Preis wird in den Kategorien „Kita des Jahres“ und „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ vergeben. In den nächsten Monaten werden je zehn Finalisten pro Kategorie ausgewählt, die dann von Experten vor Ort besucht und begutachtet werden. Wer sich schließlich „Kita des Jahres“ oder „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ nennen darf, entscheidet eine unabhängige Jury. Die Preisträger werden im Mai 2019 auf der feierlichen Preisverleihung in Berlin bekanntgegeben.

Der Deutsche Kita-Preis ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Partnerschaft mit der Heinz und Heide Dürr Stiftung, der Karg-Stiftung, ELTERN, dem Didacta-Verband und der Deutschen Weihnachtslotterie.

Ob wir zu den Finalisten gehören, erfahren Interessierte im Januar 2019 unter www.deutscher-kita-preis.de oder im Newsletter des Deutschen Kita-Preises www.deutscher-kita-preis.de/newsletter.

Drückt uns die Daumen für das weitere Auswahlverfahren!