Familienbildungswochenenden

Wochenenden sind für Familien i.d.R. die schönste Zeit. Ausruhen, Spaß haben in und mit der Familie, Neues kennen lernen. Familien, Mütter & Väter, Kinder, Großeltern in allen Lebensphasen und Lebenssituationen unabhängig ihrer sozialen und ethnischen Herkunft (z.T. auch gezielt dt.-polnisch) haben regelmäßig die Möglichkeit im nahegelegenen Zentrum für Familienbildung, Familienerholung und Touristik in Grießen des Trägers HdF gemeinsame Familien-Erlebnis-Wochenenden mit familienbildnerischen Ansätzen einschl. sozialpädagogischer Begleitung in reizvoller Umgebung zu verleben. Hier wird insbesondere Familien mit geringem Einkommen, Alleinerziehenden, kinderreichen Familien oder Familien mit behinderten Angehörigen eine Stätte für Aktivitäten geboten. Gemeinsam planen Familien und Fachkräfte diese Zeit. Mit einem Wechsel von individuell verbrachter Zeit in Familie bis hin zu speziellen Angeboten für die unterschiedlichen Alters- und Interessengruppen findet ein Wechsel zwischen Themen und Methoden statt. Angebote werden mit den TeilnehmerInnen auf deren Bedürfnisse zugeschnitten, gemäß der Zielstellung, eine erholsame Zeit zu bieten. Durch pädagogische- und erlebnispädagogische Angebote und Aktivitäten sollen Berührungsängste, Vorurteile abgebaut, und so eine Gemeinschaft hergestellt werden. Es geht um Erfahrungsaustausch, individuelle Hilfen bei der Erziehung der Kinder und vieles mehr. Bei gemeinsamen Aktivitäten kommen sich die Familien näher und schließen Freundschaften. Gemeinsame Interaktion von Eltern & Kind, von Kindern & Kindern, von Eltern & Eltern über einen längeren Zeitraum in ungewohnter, aber familienfreundlicher Umgebung wechseln mit spezieller Förderung der Interessen & Themen von Kindern/Teenagern, Mädchen, Jungen, Müttern, Vätern, Großmüttern, Großvätern sowie Nutzung zielgruppenbezogener gruppendynamischer Prozesse und Prozesse in der großen Gemeinschaft.

Wo? Zentrum für Familienbildung, -erholung und Touristik
Grießen
Wann? einmal jährlich
Zielgruppe Familien bzw. alle Generationen
TN-Beiträge nach Kalkulation
Anmeldung erforderlich
AnsprechpartnerInnen Sylvia & Manfred Bauer & Jadwiga Polewska