Startseite  - Kontakt  - Impressum & Datenschutzerklärung
Einrichtungen
 

Leseclub

Der Leseclub wurde in Kooperation und mit Unterstützung der Stiftung Lesen sowie der Freiwilligenagentur initiiert. Anlehnend an die positiven Erfahrungen des „Lernstübchens“ gibt es Angebote zum sinnvollen, freudbetonten Lernen. Der Leseclub ist ein außerschulisches und niedrigschwelliges Bildungsangebot vor allem für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche dar und bietet eine regelmäßige Betreuung der Angebote rund um Lesen, Musik und Mediennutzung. Das Angebot ist ausgestattet mit gemütlichen Räumen, umfangreiche Medienangebote bestehend aus Büchern, Hörbücher, Zeitschriften und digitalen Medien. Der Leseclub in Kooperation mit der Freiwilligenagentur („Lern- und Lesefreunde“) sollen die Lesekompetenzen stärken und Spaß am Lesen fördern. Zudem gehen die Lesepaten in Kita’s, Horte und Schulen, um gemeinsam zu lesen und vorzulesen. Verschiedene Unterrichtsbereiche, Lernstrategien und Lernmethoden werden berücksichtigt. Der Leseclub in Koop. mit der Freiwilligenagentur möchten Ansporn und Erfolg beim Lesen vermitteln, als auch Beratung bei den Bildungsverläufen der Kinder und Jugendlichen geben. Die „Lern- und Lesefreunde“ arbeiten auch projektübergreifend z.B. am bundesweiten Vorlesetag. Zahlreiche Events sorgen für eine Wiederbelebung des Bücherlesens: „Die Nacht der Bücherwürmer“; „Family Affairs“ – welche Bücher haben eure Eltern früher gelesen, „Happy Apps“-alles rund um Spiel- und Lernapps, „digitale Medienparty“, Lese-Märchenkino, Literaturverfilmung, „lesenswert“ was ist dein Lieblingsbuch, Offene Kinderleseecke mit dem roten Lesesofa u.v.a.m.

Wo? Jugendtreff MGH
Wann? ausgewählte Events
Zielgruppe Kinder und Jugendliche sowie Kita’s, Horte und
Grundschulen
Anmeldung nein
TN-Gebühren nein
AnsprechpartnerInnen Jadwiga Polewska & Norman Neubauer