Traditionelles Familienfest zum „Internationalen Tag der Familie“

Die Vereinten Nationen (UN) erklärten im Jahre 1993 den 15. Mai zum Welttag der Familie. Ziel ist die Bedeutung von Familien für die Gesellschaft zu betonen und ihren Schutz sowie ihre öffentliche Anerkennung zu fördern. Seither gehört es zu einer bewährten Tradition unseres Vereins „Haus der Familie Guben“ e.V. rund um diesen Tag ein großes deutsch-polnisches Familienfest auf dem Freigelände des HdF-Familienzentrums bzw. Mehrgenerationenhauses zu organisieren und den Familien für Ihre Leistungen in der Kommune zu danken sowie die so wichtige „Wertegemeinschaft“ in den Focus der Öffentlichkeit des Sozialraumes zu rücken. Seit zwei Jahrzehnten verbinden uns dabei die Kooperationen mit Kindergärten und Schulen Gubins, insbesondere mit der Sonderschule für geistig und körperlich behinderte Kinder. Seit der vermehrten Zuwanderung von geflüchteten Familien seit 2015 steht dieser Tag umso mehr im Focus eines „internationalen Familientages“. Die Erfahrungen der letzten beiden Jahre haben gezeigt, dass dieses Fest auf großen Zuspruch auch bei geflüchteten Familien trifft und sich als besonders geeignete Methode im Sozialraum zur Lobbyarbeit für Familie i.A. aber vor allem auch zur Förderung der integrativen Prozesse i.B. bewährt hat.

Wo? Familienzentrum Guben
Wann? rundum den 15. Mai jeden Jahres
TN-Gebühr kein Eintritt, einzelne kostenpflichtig Angebote
Anmeldung kein Eintritt, einzelne kostenpflichtig Angebote
Ansprechpartnerinnen Jadwiga Polewska & Norman Neubauer