Stellenausschreibung Hilfen zur Erziehung

Wir als Verein „Haus der Familie Guben e.V.“ (HdF) bauen nunmehr auf über 30 Jahre Erfahrung und Kompetenz in der sozialen Arbeit mit dem Schwerpunkt der Kinder- und Jugendhilfe.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Voll- und Teilzeit

  • Dipl./B. Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d)
  • staatlich anerkannte Erzieher und Erzieherinnen
  • vergleichbare anerkannte Qualifikationen

für den Fachbereich der ambulanten Hilfen zur Erziehung im Landkreis Spree-Neiße.

Das macht Sie aus:

  • Abschluss als Dipl./B. Sozialpädagoge/in, staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder in einer vergleichbaren anerkannten Qualifikation
  • Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen im Umgang mit belasteten Familien, Kindern und Jugendlichen
  • professionelle Haltung, die sich vor allem durch Akzeptanz und Wertschätzung, Ressourcenorientierung, Förderlichkeit und partizipatives Verhalten auszeichnet
  • gutes Sozialgespür im Umgang mit unterschiedlichen Akteuren
  • theoretisches Wissen in der systemischen Arbeit
  • sichere Anwendung von allen gängigen MS Office Programmen
  • einwandfreies Führungszeugnis für Behörden entsprechend § 30, Abs. 5 Bundeszentralregistergesetz
  • polnische Sprachkenntnisse wünschenswert
  • Führerschein der Klasse B

 Das sind Ihre neuen Aufgaben:

 Erbringung von Leistungen gem. §§27 i.V.m. 30, 31 und 41 SGB VIII (KJHG)

  • Zusammenarbeit mit den Eltern – konzeptionelles Denken und Handeln, pädagogische Umsetzung von Hilfezielmaßnahmen
  • enge Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der zuständigen Jugendämter
  • Arbeit mit zum Teil verhaltensauffälligen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Krisenintervention, Sicherung des Kindswohls u.a. im Rahmen von Kinderschutz
  • Erstellung von Sachstand- und Entwicklungsberichten
  • Förderung im Lebensumfeld und Vernetzung im Sozialraum

 Das bieten wir Ihnen: 

  • unbefristeter Arbeitsvertrag in Vollzeit oder auch in Teilzeit
  • gute Arbeitsbedingungen in einem kleinen Team
  • Haustarifvertrag in Anlehnung an den öffentlichen Dienst
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Sie und Ihre Bewerbungsunterlagen.

 

Diese richten Sie bitte schriftlich an:

Haus der Familie Guben e.V.

z. Hd. Vorstand

Goethestraße 93

03172 Guben 

oder gerne auch via E-Mail im PDF-Format an:

j.hopfmann@haus-der-familie-guben.de

Alle Stellenausschreibungen richten sich stets an Bewerber (m/w/d), unabhängig von Alter Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Orientierung, Behinderung, Religion und Weltanschauung etc. Die Bewerberauswahl erfolgt ausschließlich qualifikationsorientiert. 

Alle eingehenden Bewerbungsunterlagen werden vertraulich behandelt und unterliegen der DSGVO.



Stellenausschreibung Familienbildung

Wir als Verein „Haus der Familie Guben e.V.“ (HdF) bauen nunmehr auf über 30 Jahre Erfahrung und Kompetenz in der sozialen Arbeit mit dem Schwerpunkt der Kinder- und Jugendhilfe. 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/n  

Mitarbeiter/in der Familienbildung 

in unserer Einrichtung in Guben. 

Unser Familienbildungsstätte ist ein zuverlässiger Begleiter für alle Familienphasen, von der Schwangerschaft und der Geburt eines Kindes bis hin zur Beratung pflegender Angehöriger. Offen für alle Interessierten, Suchenden und Fragenden in familienrelevanten Themen steht unser Familienzentrum für gesellschaftliche Vielfalt. Unser Mehrgenerationenhaus und Familienzentrum ist ein Begegnungsort für Menschen im Sozialraum, der das nachbarschaftliche Miteinander, das Ehrenamt sowie den Kontakt untereinander fördert. 

Ihre neuen Aufgaben: 

  • enge Zusammenarbeit mit der Leitung des Familienzentrums 
  • Planung, Organisation und Durchführung von Angeboten der Familienbildung mit 
  • Mitarbeitern, wie auch freiwillig Engagierten und Honorakräften (z.B. Deutschkurse für Migranten, Deutsch-Polnische Familienwochenenden und -freizeiten, Angebote der Kinder- und Familienfreizeit sowie Familien in besonderen Lebenslagen) 
  • allgemeine Förderung der Erziehung zur Stärkung der Eltern- und Erziehungskompetenz in der Familie 
  • Organisation und Durchführung von Familienfreizeit- und Erholungsmaßnahmen 
  • niederschwellige Beratung von Eltern und Elternteilen in allen Fragen der Erziehung sowie der sozialen Hilfen 
  • Vermittlung spezifischer weiterführender sozialer und erzieherischer Hilfen 
  • Unterstützung der Familien in Konflikt- und Krisensituationen sowie im Ausbau sozialer Netzwerke 
  • Lotsenfunktion, Weitervermittlung und Begleitung zu weiterführenden und ergänzenden Hilfen  
  • Vernetzung und Kooperation mit örtlichen Organisationen und Trägern im Landkreis Spree-Neiße 
  • Unterstützung der Leitung bei konzeptioneller Arbeit, Antragsstellungen und Sachberichten 
  • Öffentlichkeitsarbeit 

Das bringen Sie mit: 

  • mind. Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder Sozialarbeiter/in
  • erste Berufserfahrung ist wünschenswert 
  • Zusatzqualifikationen in Familienbildung, Kinderschutz und 
  • gerne die Ausbildung zum Ersthelfer/in 
  • professionelle Haltung, die sich vor allem durch Akzeptanz und Wertschätzung, Ressourcenorientierung, Förderlichkeit und partizipatives Verhalten sowie Zugewandtheit und Empathie und Wertesensibilisierung auszeichnet 
  • gutes Sozialgespür im Umgang mit unterschiedlichen Akteuren 
  • Teilnahme an Informations- und Öffentlichkeitsarbeit 
  • grundlegende Organisationsfähigkeiten und Medienkompetenz 
  • sehr gute Rhetorik und sozialräumliche Netzwerkarbeit 

Das bieten wir Ihnen: 

  • unbefristeter Arbeitsvertrag in Vollzeit (40 Wochenstunden) 
  • gute Arbeitsbedingungen in einem kleinen Team 
  • Haustarifvertrag in Anlehnung an den öffentlichen Dienst 
  • 30 Tage Erholungsurlaub 
  • kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Sie und Ihre Bewerbungsunterlagen. 

Diese richten Sie bitte schriftlich an: 

Haus der Familie Guben e.V. 

z. Hd. Vorstand 

Goethestraße 93 

03172 Guben 


oder gerne auch via E-Mail als PDF an: 

j.hopfmann@haus-der-familie-guben.de 


Alle Stellenausschreibungen richten sich stets an Bewerber (m/w/d), unabhängig von Alter Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Orientierung, Behinderung, Religion und Weltanschauung etc. Die Bewerberauswahl erfolgt ausschließlich qualifikationsorientiert. 

Alle eingehenden Bewerbungsunterlagen werden vertraulich behandelt und unterliegen der DSGVO. 

Sellenausschreibung Freiwilligenagentur

Wir als Verein „Haus der Familie Guben e.V.“ (HdF) bauen nunmehr auf über 30 Jahre Erfahrung und Kompetenz in der sozialen Arbeit mit dem Schwerpunkt der Kinder- und Jugendhilfe. 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/n neue/n 

Mitarbeiter/in für unsere Freiwilligenagentur mit Schwerpunkt Integration von Menschen mit Fluchterfahrung und/oder Migrationshintergrund 

in Guben. 

Ihre neuen Aufgaben: 

  • Enge und partnerschaftliche Kooperation mit der Leitung der Freiwilligenagentur 
  • Gewinnung von geflüchteten Freiwilligen zur Integration von Flüchtlingen im Allgemeinen 
  •  Entwicklung sinnstiftender integrativer Tätigkeitsfelder für Freiwillige/mit Freiwilligen zur Schaffung einer Willkommenskultur, der Begleitung und Integration von Flüchtlingen: 
    • Förderung der Integration aller Familienmitglieder in den Sozialraum 
    •  Kennenlernen der deutschen Lebenskultur sowie des dt. Bildungssystems, auch der Angebote der Familienbildung und Sprachförderung 
    •  Förderung von Akzeptanz und Toleranz im Sozialraum; Beförderung einer Haltung, die andere Kulturen als Gewinn für die Region anerkennt 
    •  Entwicklung von Freundschaften und Netzwerken im Sinne der Selbstorganisation der Familien 
  •  Quantitative und qualitative Erweiterung des Leistungsangebotes der Freiwilligenagentur zzgl. partnerschaftlicher Kooperation mit der Leiterin der FWA 
  •  Aktive Beteiligung an Netzwerken und Arbeitsgruppen des Sozialraums und der Sozialregion im Kontext „Integration von Flüchtlingen“ 
  •  Niedrigschwellige Alltagsberatung und Vermittlung ins sozialräumliche Netzwerk durch Leistungen des Familienservicebüros für Flüchtlingsfamilien
  • Öffentlichkeitsarbeit 

Das macht Sie aus: 

  • Abschluss einer staatlich anerkannten Ausbildung bzw. Studium 
  •  Zusatzqualifikationen in zivilgesellschaftlichem Engagement, Partizipation, Netzwerkarbeit und Migration 
  • erste Berufserfahrung in den oben genannten Fachgebieten 
  •  professionelle Haltung, die sich vor allem durch Akzeptanz und Wertschätzung, Ressourcenorientierung, Förderlichkeit und partizipatives Verhalten sowie Zugewandtheit und Empathie und Wertesensibilisierung auszeichnet 
  • gutes Sozialgespür im Umgang mit unterschiedlichen Akteuren 
  • Teilnahme an Informations- und Öffentlichkeitsarbeit 
  •  grundlegende Organisationsfähigkeiten und Medienkompetenz 
  • sehr gute Rhetorik und sozialräumliche Netzwerkarbeit 

Das bieten wir Ihnen: 

  • unbefristeter Arbeitsvertrag in Teilzeit (30 Wochenstunden) 
  • gute Arbeitsbedingungen in einem kleinen Team 
  • Haustarifvertrag in Anlehnung an den öffentlichen Dienst 
  • 30 Tage Erholungsurlaub 
  • kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Sie und Ihre Bewerbungsunterlagen. 

Diese richten Sie bitte schriftlich an: 

Haus der Familie Guben e.V. 

z. Hd. Vorstand 

Goethestraße 93 

03172 Guben 


oder gerne auch via E-Mail als PDF an: 

j.hopfmann@haus-der-familie-guben.de 


Alle Stellenausschreibungen richten sich stets an Bewerber (m/w/d), unabhängig von Alter 

Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Orientierung, Behinderung, Religion und 

Weltanschauung etc. Die Bewerberauswahl erfolgt ausschließlich qualifikationsorientiert. 

Alle eingehenden Bewerbungsunterlagen werden vertraulich behandelt und unterliegen der DSGVO. 

Herbstferien 2021 im Haus der Familie in Guben

Familienimpftage im Landkreis Spree-Neiße

30 Jahre Haus der Familie Guben e.V.

Engagiert für Familie - 30 Jahre Haus der Familie Guben e.V. 

Dass sich aus einer Bürgerinitiative am 06.November 1990 drei Jahrzehnte später Gubens größter Verein der Kinder- und Jugendhilfe entwickelt haben sollte und Familien in Größenordnungen über mehrere Generationen hinweg begleiten würde, war den Geburtshelfer*Innen vermutlich nicht bewusst. Nicht wenige von ihnen sind heute immer noch für ihren Verein aktiv, geben ihr Bestes und stellen unter Beweis, dass freiwilliges Engagement durchaus gesundheits- und glücksförderndes Potenzial besitzt.

Wir gratulieren den Mitgliedern des Vereins Haus der Familie Guben e.V. – allen voran dem Vorstand - und danken für das hohe Engagement und die großartige Leistung, die nicht zuletzt auch für uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geleistet wurde und wird.

Die geplanten Geburtstagsfeierlichkeiten holen wir in 2021 gebührend nach!

In dieser herausfordernden Phase der Pandemie hat die Gesundheit aller höchste Priorität!

Freude und Zuversicht beim neu- bzw. wiedergewählten Vereinsvorstand.

von rechts nach links
Thomas Wilke, Dolores Plenske und Gerd Glasche
Regina Bischoff

Zugleich müssen wir uns von unserer Vorsitzenden Regina Bischoff verabschieden. Viele Jahre war sie ein hoch geschätztes Mitglied des Vorstandes. Sie hat sich durch ihr unermüdliches und zielorientiertes ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Dabei waren ihre unumstößliche Zuverlässigkeit und Empathie wichtige Eigenschaften, die sie auszeichneten. 

Wir bedanken uns mit großem Respekt und hoher Wertschätzung und freuen uns, dass uns Regina Bischoff als Vereinsmitglied erhalten bleibt.

 

Kerstin Leutert-Glasche

Geschäftsführerin